Hello Beautiful – Felicity Jane Layout

Hallo ihr Lieben,

heute mag ich euch mal wieder ein Felicity Jane Layout hier auf meinem Blog zeigen. Lang ist es her, dass ich hier FJ Werke hoch geladen habe. Instagram ist immer so viel einfacher und weniger zeitaufwendig.

Ich habe vorgestern mein neues Felicity Jane Jill Kit angeschnitten und mein erstes Projekt damit gemacht. Ein 12×12 Layout mit einem Foto von unserem kleinen großen Mädchen. Die Farben vom Jill Kit sind einfach perfekt für die Fotos vom sommerlichen Geburtstags-Fotoshooting von unserer Maus. Und hier ist es:

Hello Beautiful

DSC08480.jpg

Dieses Layout hat mich verdammt viel Mut gekostet. Denn ein großes Foto in viele kleine Kreise zu zerlegen und diese dann auf dem Layout auch wieder einigermaßen richtig zusammen zu fügen war gar nicht so einfach.

DSC08517.jpg

Ich habe die Kreise mit der Big Shot ausgestanzt und war froh, dass ich ein Kreis-Set habe bei meinen Dies. Aber dass nichts verrutscht wenn man es in die Prägemaschine packt ist auch nicht so einfach.

DSC08501.jpg

Als Hintergrund für das Layout habe ich übrigens das brand neue Grid & Dot Grid Papier von den Felicity Jane Essentials genommen. Im Paper Pack enthalten sind 6 Papiere. Also jeweils 2 dieser Papiere, einmal mit Karo Seite und einmal Dot Grid Seite, in zartem Rosa, in Grau und in Schwarz. Der untere Paperrand ist wie bei den Solid Papieren von FJ mit dem „scalloped Border“ gesäumt. So süß, oder!?

DSC08522.jpg

Ich habe auch den Essentials White Cardstock von FJ das erste Mal getestet und das „XOXO“ mit einer FJ Cut File und meiner Cameo daraus geschnitten. Ich muß sagen, das Weiß ist wirklich ein tolles Weiß (manche sind ja eher grau oder gelb) und die Papierstärke ist genau richtig. Nicht zu dick und nicht zu dünn. Hinterlegt habe ich die Herzen mit dem super süßen Designer Vellum, ebenfalls im Jill Kit enthalten.

Die wunderschönen Jill Stempel kamen auch zum Einsatz. Ich habe den Titel „Hello beautiful“ und die hübschen Blumen mit Schwarz auf weißen Cardstock gestempelt und den Titel und die Blumen dann ausgeschnitten. So einfach macht man seine eigenen Die Cut Shapes und hat noch ein paar zarte Dekoteile.

DSC08493.jpg

Ich wollte auf dem ganzen Layout das Kreisthema wieder aufgreifen und so habe ich auch aus den verschiedenen Jill Design Papieren Kreise in verschiedenen Größen ausgestanzt. Ich liebe den sanften Mix und die frischen Farben. Natürlich sind aber auch wie immer Mustern in Schwarz-Weiß dabei. Diese Kombination ist einfach immer perfekt und ein Grund, wieso ich Felicity Jane so liebe.

DSC08495.jpg

Die Cut Shapes und Chipboard Bits & Bobs kamen auch zum Einsatz. Vorzugsweise natürlich zwei runde (Go Girl! und das graue mit dem Herz).

DSC08498.jpg

Das Puffy Alphabet von der Jill Kollektion ist ja auch ein Favorit von mir in diesem Kit. Es ist so zeitlos und elegant und vor allem auch nicht so groß. Ich kann meist besser mit kleineren Alphabet Stickern arbeiten als mit so großen. In die Mitte vom „O“ vom Wort „Four“ habe ich ein Herzchen geklebt.

DSC08496.jpg

Das Journaling habe ich auf Vellum ausgedruckt und ebenfalls in Kreisform ausgestanzt. Irgendwie ist das Journaling auch etwas traurig, aber das ist wohl einfach unsere Gesellschaft und das Leben. Schon im Kindergartenalter bekommt man einen Stempel aufgedrückt und man bekommt von anderen gesagt, dass man nicht hübsch genug ist oder nicht klug genug oder zu dünn oder zu dick oder sonst irgendwas. Ich hoffe ich kann unserem Mädchen genug Selbstbewusstsein mitgeben, dass solche Bemerkungen sie nicht verletzen und verunsichern.

DSC08505.jpg

Am Ende habe ich noch ein paar Nähte in sanftem Rosa gesetzt und ein paar Puffy Herzen und Epoxy Dots aufgebracht. Ach ja, und die kleinen Herzstempel vom Jill Stempel Set.

Ich hoffe euch gefällt mein Layout und mein recht ausführlicher Blogpost mit den vielen Bildern. Genießt euren Sonntag!

Liebe Grüße, Ulli