Maggie Holmes DT – Januar 2019

Hallo ihr Lieben,

und schon ist der Januar wieder fast rum… verrückt wie schnell die Zeit doch immer vergeht.

Ich möchte euch heute meine Werke zeigen, die ich für das Maggie Holmes Design Team gemacht habe. Sie sind sehr farbenfroh und vor allem die Farbe Gelb ist dieses Mal sehr präsent auf allen Layouts. Ich mag diese Farbe sehr – ganz besonders in Kombination von Pink, Grün und Türkis. Und ich glaube meine Sehnsucht nach Frühling und Sommer macht sich auch schon wieder bemerkbar…

Bei meinem ersten Layout habe ich viele Blüten aus einem Flourish Papier ausgeschnitten und einige Embellishments von den Kollektionen Flourish, Carousel & Chasing Dreams gemischt. Maggie´s Kollektionen eignen sich einfach immer sie durch zu mixen und es macht so viel Spaß!

DSC08528.jpg

DSC08536.jpg

DSC08537.jpg

Mein 2. Layout ist ein winterliches Layout mit vielen weißen Schneeflocken geworden und ich mag es sehr. Man braucht nicht immer winterliche Kollektionen um Winter- oder Schneefotos zu verscrappen. Hier habe ich ein Grid Design mit dem „Melody“ Papier gemacht. Die Schneeflocken hatte ich mit der Cameo aus weißem Cardstock ausgeschnitten und sie dann auf dem kompletten Layout verteilt. Besonders süß finde ich ja die kleinen Häschen auf drei meiner Schneeflocken. Mini Puffy Sticker eignen sich immer super als kleine Eye Catcher.

DSC08242.jpg

DSC08257.jpg

DSC08261.jpg

Und Layout Nummer 3 hat einen komplett gelben Hintergrund. Ich wollte unbedingt das wunderschöne gelbe Willow Lane Papier „Flutter“ verwenden und ich habe etwas mit Acrylfarben gespielt um ein sommerliches Foto von Santorini den passenden Rahmen zu geben. Auch hier habe ich wieder viele Blüten ausgeschnitten und vergangene Maggie Holmes Kollektionen gemischt. Um noch etwas mehr Weiß auf mein Layout zu bringen habe ich noch Blüten und Blätter mit meiner Big Shot ausgestanzt. Erkennt denn jemand diese Metal Dies? Sie sind auch von Maggie Holmes, und zwar von der schon etwas älteren Confetti Kollektion. Jedenfalls die meisten davon.

DSC08432.jpg

DSC08448.jpg

DSC08461.jpg

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und morgen einen guten Start ins Wochenende und in den Februar!

Liebe Grüße, eure Ulli

 

Hello Beautiful – Felicity Jane Layout

Hallo ihr Lieben,

heute mag ich euch mal wieder ein Felicity Jane Layout hier auf meinem Blog zeigen. Lang ist es her, dass ich hier FJ Werke hoch geladen habe. Instagram ist immer so viel einfacher und weniger zeitaufwendig.

Ich habe vorgestern mein neues Felicity Jane Jill Kit angeschnitten und mein erstes Projekt damit gemacht. Ein 12×12 Layout mit einem Foto von unserem kleinen großen Mädchen. Die Farben vom Jill Kit sind einfach perfekt für die Fotos vom sommerlichen Geburtstags-Fotoshooting von unserer Maus. Und hier ist es:

Hello Beautiful

DSC08480.jpg

Dieses Layout hat mich verdammt viel Mut gekostet. Denn ein großes Foto in viele kleine Kreise zu zerlegen und diese dann auf dem Layout auch wieder einigermaßen richtig zusammen zu fügen war gar nicht so einfach.

DSC08517.jpg

Ich habe die Kreise mit der Big Shot ausgestanzt und war froh, dass ich ein Kreis-Set habe bei meinen Dies. Aber dass nichts verrutscht wenn man es in die Prägemaschine packt ist auch nicht so einfach.

DSC08501.jpg

Als Hintergrund für das Layout habe ich übrigens das brand neue Grid & Dot Grid Papier von den Felicity Jane Essentials genommen. Im Paper Pack enthalten sind 6 Papiere. Also jeweils 2 dieser Papiere, einmal mit Karo Seite und einmal Dot Grid Seite, in zartem Rosa, in Grau und in Schwarz. Der untere Paperrand ist wie bei den Solid Papieren von FJ mit dem „scalloped Border“ gesäumt. So süß, oder!?

DSC08522.jpg

Ich habe auch den Essentials White Cardstock von FJ das erste Mal getestet und das „XOXO“ mit einer FJ Cut File und meiner Cameo daraus geschnitten. Ich muß sagen, das Weiß ist wirklich ein tolles Weiß (manche sind ja eher grau oder gelb) und die Papierstärke ist genau richtig. Nicht zu dick und nicht zu dünn. Hinterlegt habe ich die Herzen mit dem super süßen Designer Vellum, ebenfalls im Jill Kit enthalten.

Die wunderschönen Jill Stempel kamen auch zum Einsatz. Ich habe den Titel „Hello beautiful“ und die hübschen Blumen mit Schwarz auf weißen Cardstock gestempelt und den Titel und die Blumen dann ausgeschnitten. So einfach macht man seine eigenen Die Cut Shapes und hat noch ein paar zarte Dekoteile.

DSC08493.jpg

Ich wollte auf dem ganzen Layout das Kreisthema wieder aufgreifen und so habe ich auch aus den verschiedenen Jill Design Papieren Kreise in verschiedenen Größen ausgestanzt. Ich liebe den sanften Mix und die frischen Farben. Natürlich sind aber auch wie immer Mustern in Schwarz-Weiß dabei. Diese Kombination ist einfach immer perfekt und ein Grund, wieso ich Felicity Jane so liebe.

DSC08495.jpg

Die Cut Shapes und Chipboard Bits & Bobs kamen auch zum Einsatz. Vorzugsweise natürlich zwei runde (Go Girl! und das graue mit dem Herz).

DSC08498.jpg

Das Puffy Alphabet von der Jill Kollektion ist ja auch ein Favorit von mir in diesem Kit. Es ist so zeitlos und elegant und vor allem auch nicht so groß. Ich kann meist besser mit kleineren Alphabet Stickern arbeiten als mit so großen. In die Mitte vom „O“ vom Wort „Four“ habe ich ein Herzchen geklebt.

DSC08496.jpg

Das Journaling habe ich auf Vellum ausgedruckt und ebenfalls in Kreisform ausgestanzt. Irgendwie ist das Journaling auch etwas traurig, aber das ist wohl einfach unsere Gesellschaft und das Leben. Schon im Kindergartenalter bekommt man einen Stempel aufgedrückt und man bekommt von anderen gesagt, dass man nicht hübsch genug ist oder nicht klug genug oder zu dünn oder zu dick oder sonst irgendwas. Ich hoffe ich kann unserem Mädchen genug Selbstbewusstsein mitgeben, dass solche Bemerkungen sie nicht verletzen und verunsichern.

DSC08505.jpg

Am Ende habe ich noch ein paar Nähte in sanftem Rosa gesetzt und ein paar Puffy Herzen und Epoxy Dots aufgebracht. Ach ja, und die kleinen Herzstempel vom Jill Stempel Set.

Ich hoffe euch gefällt mein Layout und mein recht ausführlicher Blogpost mit den vielen Bildern. Genießt euren Sonntag!

Liebe Grüße, Ulli

 

Happy New Year & Maggie Holmes DT – Dez. 2018

Hallo ihr Lieben,

nun ist es tatsächlich schon soweit. Ich schreibe meinen letzten Blogbeitrag in 2018 und zeige euch mein letztes Layout von diesem Jahr und noch zwei weitere, die ich für diesen Dezember für das Maggie Holmes Design Team gemacht habe.

Es st an der Zeit das Jahr 2018 Revue passieren lassen und ich muß sagen, für mich war dieses Jahr scrap-technisch das beste Jahr überhaupt. Denn ich bin im Juli in mein absolutes Traum-Design-Team eingestiegen und kann es manchmal immer noch gar nicht glauben! Die große Maggie Holmes wollte mich in ihrem Design Team haben. Schon immer habe ich ihre Papierkollektionen geliebt und es waren meine Lieblingskollektionen überhaupt!

Schon etwas früher, und zwar im Februar 2018, ging mein Traum in Erfüllung für Felicity Jane kreativ zu sein! Ich kann mich noch so gut an die E-Mail von Jeana erinnern. Aus meinem FJ Abo wurde ein monatliches DT-Paket. Ich liebe es mit den traumhaft schönen Felicity Jane Kits zu arbeiten und meine Design Team Werke auf der FJ Inspirationsseite zu zeigen. Felicity Jane ist für mich die Perfektion von Papieren und Embellishments überhaupt und ich freue mich, dass sich immer mehr Deutsche bei Jeana im Shop die wundervollen Kits bestellen. Und der Wahnsinn ist ja wohl, dass Jeana nicht nur 2-3 Kollektionen im Jahr heraus bringt, sondern wirklich jeden Monat eine! Und eine ist schöner als die andere!

Projekte für das Scrapbook Werkstatt Design Team sind auch wieder viele tolle entstanden, denn ich durfte wieder mit vielen wunderschönen Kollektionen und Monatskits spielen. Ich liebe ja auch ganz besonders die Scrapbook-Werkstatt-Familie und dass ich im Oktober wieder so viele davon beim Mini WS mit Steffi Ried sehen und knuddeln durfte. Das ist wohl das Wertvollste für mich – also dass ich auch noch in einem deutschen Team arbeite und man sich auch im realen Leben kennt, mag und schätzt und sich total freut wenn man sich mal wieder sieht.

Es war 2018 wirklich viel mit meinen drei Design Teams, besonders auch durch den Berufseinstieg im September, aber ich möchte keins der Team missen. Etwas runter fahren werde ich aber trotzdem im neuen Jahr. Das habe ich mir fest vorgenommen. Wie weiß ich noch nicht genau, evtl. mit besserer Planung.

Auch meine Bildbearbeitung hat sich dank meinem Mann, meinem i Mac, RAW-Bilddateien und Lightroom sehr stark verbessert. Und obwohl ich immer noch viel lernen muß und die Bildbearbeitung trotzdem noch nicht ganz perfekt ist und auch etwas schwankt, bin ich stolz darauf, dass die Fotos meiner Projekte nun so viel heller und schöner sind.

Aber genug erzählt. Nachdem ich gemerkt habe, dass ich noch total viel Material von der wunderschönen Maggie Holmes Serie Flourish hier habe, habe ich ein neues Layout damit gewerkelt. Ich habe aus dem „Calliope“ Papier bestimmt 2/3 der Schmetterlinge ausgeschnitten und damit ein Big Picture Layout gemacht. Mit einem großen Kreis und einem Lieblingsfoto von unserem kleinen Schatz im März 2018. Das ist so typisch Nils: Schuller im Mund und Waua in der Hand. Und hier ist es also, ich hoffe es gefällt euch:

The cutest little boy ever

DSC08331.jpg

Und hier noch einige Detailaufnahmen.

DSC08341.jpg

DSC08350.jpg

DSC08344.jpg

DSC08349.jpg

Meine anderen beiden Layouts hänge ich hier auch noch an. Wie sie entstanden sind findet ihr auf dem Blog von Maggie Holmes und ich hoffe ihr schaut noch vorbei, falls ihr das noch nicht gemacht habt.

You are some kind of wonderful

YouAreSomeKindOfWonderfulLayoutUDold-1.jpg

YouAreSomeKindOfWonderfulLayoutUDold-5.jpg

YouAreSomeKindOfWonderfulLayoutUDold-4.jpg

YouAreSomeKindOfWonderfulLayoutUDold-3.jpg

Happiness looks a lot like being with you

DSC07916.jpg

DSC07934.jpg

DSC07937.jpg

DSC07924.jpg

Mir fällt gerade auf, dass ich wirklich wieder sehr viel im Format 12×12 arbeite. Aber ich genieße bei diesem Format einfach den Platz. Da kann ein kleineres Format einfach nicht mithalten.

Also ihr Lieben, rutscht gut in das Jahr 2019 und ich wünsche euch allen ein gesundes und kreatives Jahr 2019. Lebt eure Träume, auch wenn sie manchmal etwas unreal erscheinen. Wer weiß was die Zeit bringt! Manchmal können Träume nämlich wahr werden!

Liebe Grüße, eure Ulli